…und er flippt komplett aus 😂😂

Wir Schweizer sind ja mässig gut darin, unseren Emotionen freien Lauf zu lassen. Wenn Beni Thurnherr mal ein „Waaahnsinn“ in die Wohnzimmer säuselt, ist das schon das höchste der Gefühle. Anders sind die Italiener.

Die italienische Handball-Nationalmannschaft schlägt Luxemburg. Und das in letzter Sekunde. Die Italiener schaffen es in die zweite Phase der EM-Qualifikation und der Kommentator schafft es, bald mal in die Notaufnahme eingeliefert zu werden. Diagnose: Herzstillstand. So klingt wahre Freude.

Hier das Beweisvideo:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.